Tele-Coaching:
Online-Training unter Anleitung

Was ist Tele-Coaching?

Tele-Coaching bedeutet, eine Biofeedbacksitzung online alleine oder in einer Gruppe bzw. in einem Team durchzuführen. Dabei werden die Teilnehmer durch einen Tele-Coach angeleitet, der Übungen vorgibt bzw. die Reaktionen der Teilnehmer beobachtet und entsprechende Instruktionen erteilt. Der Parameter, der dabei gemessen wird, ist der Hautleitwert (elektrodermale Reaktion), der ein sehr gutes und sensitives Maß für Aktivierung und/oder Entspannung darstellt.
Anders als beim individuellen Training verändert die soziale Komponente im Gruppentraining unser Verhalten und unsere inneren Reaktionen sehr deutlich. Die unmittelbare Erfahrung des Erlebens der eigenen physiologischen Reaktionen bei bestimmten Aufgaben innerhalb einer Gruppe bringt dem Einzelnen, aber auch dem gesamten Team wertvolle Erkenntnisse über sich selbst.
Ein besseres Verständnis der eigenen Reaktionen bzw. der von anderen, z.B. Kollegen in einem Arbeitsteam, wirkt sich positiv auf das Verhalten am Arbeitsplatz aus.

Warum Tele-Coaching im Unternehmen?

Ein hoher Stresslevel unter den Angestellten und hoher Druck auf der Führungsebene ist heutzutage eine der Hauptursachen für Unzufriedenheit und Konflikte am Arbeitsplatz und im Privatleben – mit allen negativen Folgen.

Dadurch entstehende Reibungen und Missverständnisse im Arbeitsteam führen zu einem Produktivitätsverlust des Einzelnen und somit zu einem Leistungsabfall der ganzen Gruppe. Krankheitsbedingte Arbeitsausfälle beginnen sich zu häufen. Die Selbstzufriedenheit und das Vertrauen in die eigene Leistung der Betroffenen schwindet, die persönliche Weiterentwicklung der Betroffenen und nicht zuletzt die der Firma wird behindert.

Stress am Arbeitsplatz hat gravierende Folgen!

  • Abnahme der Effektivität, Qualität und Leistungsfähigkeit (Nichteinhalten von Terminen, schlecht oder nicht sorgfältig ausgeführte Aufträge, usw.) und dadurch der Verlust von Kunden
  • Krankheitsbedingte Ausfallzeiten verbunden mit psychosomatischen, stressbedingten Beschwerden (wie Herzkrankheiten, stoffwechselbedingte Krankheiten oder Bluthochdruck)
  • Verschlechterung der sensomotorischen Leistungsfähigkeit (Koordination, Reflexe und Ähnliches) und daraus resultierende höhere Unfallanfälligkeit.
  • Kosten durch Einstellung von Vertretungen für krankgeschriebene Mitarbeiter und durch Personalwechsel

Inwieweit senkt Stress das Potenzial Ihres Arbeitsteams?

An diesem Punkt setzt das VERIM-Trainingssystem an. Es ermöglicht dem Teilnehmer einen verbesserten Umgang mit sich selbst und den oben genannten Stresssituationen zu erlernen. Das VERIM-Trainingssystem bietet sich auch an als eine hervorragende Prophylaxe.

Die VERIM-Technologie basiert auf der Erfassung von psycho-physiologischen Zuständen durch Hautwiderstandsmessungen und deren Verarbeitung durch ein "psycho-interaktives" Multimediasystem (Europäisches Patent für Gruppen-Psychointeraktivität). Dies ermöglicht eine intensive Arbeit mit Einzelpersonen sowie mit Gruppen und Teams – mit oder ohne Unterstützung durch einen Coach. Die Privatsphäre des Einzelnen sowie alle Belange des Datenschutzes sind dabei stets garantiert.

Vorteile der Anwendung

  • Objektivere Beurteilung der eigenen Stressanfälligkeit
  • Senkung der Muskelspannung, Verbesserung der psychomotorischen Koordination und der Reflexe
  • Erweiterung des Wahrnehmungsfeldes
  • Verbesserung des Konzentrations-, Aktivierungs- und Entspannungsvermögens
  • Erhaltung des inneren Gleichgewichts
  • Steigerung der Motivation, Förderung und Ausbau des Selbstbewusstseins
  • Entwicklung emphatischer Fähigkeiten (z.B. das Erkennen von Emotionen bei anderen Personen),
  • Entdeckung eigener Möglichkeiten, beherrschtes Verhalten bei unerwarteten Situationen
  • Erkennung individueller Fähigkeiten für die Ausführung von bestimmten Aufgaben

Unternehmen und Arbeitnehmer – beide profitieren

Die Vorteile für Ihr Unternehmen liegen auf der Hand:

Sie bieten jedem Einzelnen Ihrer Mitarbeiter eine innovative Möglichkeit, im spielerischen Umgang mit seinen physiologischen Werten das eigene Verhalten unter Stress zu verbessern.
Der Mitarbeiter erlebt das Angebot als eine für die eigene Person gewinnbringende und wertvolle Maßnahme.

Das Unternehmen erhält so die Gesundheit der Mitarbeiter und stärkt deren Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen.

Prävention rechnet sich

(Zum Vergrößern anklicken)

Eine Studie zur Rolle der betrieblichen Gesundheitsvorsorge für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland kommt zu einem eindeutigen Ergebnis. Ein Best Practice Kosten-Nutzen-Vergleich von betrieblichen Präventionsmaßnahmen zeigt einen volkswirtschaftlichen Mindestnutzen von 1:5 für jeden eingesetzten Euro auf !

(Quelle: Booz & Company Inc.)

Fragen? 08341/9082291

Bei Fragen oder für Terminvereinbarung rufen Sie bitte an oder nutzen Sie das Kontaktformular.