Wirksamkeit von Biofeedback

Eigene körperliche Vorgänge wahrnehmbar und gezielt beeinflussbar zu machen, ist eine interessante und faszinierende Erfahrung.

Sehr stark hat sich die Anwendung von Biofeedback im therapeutischen Kontext in psychosomatischen Kliniken etabliert. Aber nicht nur zu Therapiezwecken bei der Behandlung von Krankheiten wird Biofeedback eingesetzt, sondern auch als erfolgreiches und nebenwirkungsfreies Verfahren in der Gesundheitsprävention.

So wird im Biofeedbackzentrum Allgäu die Methode gezielt, in Verbindung mit einem individuell entwickelten Training unter fachkundiger Anleitung, eingesetzt, um bereits im Vorfeld ernsthaften Erkrankungen vorzubeugen.

Die Anwendungsbereiche im Einzelnen

  • Akute Stressbewältigung

  • Demonstration und Beeinflussung psychophysiologischer Zusammenhänge

  • Erschöpfungszustände

  • Entspannungstraining
  • Präventive Gesunderhaltung (Stressmanagement und Stressprophylaxe)

  • Leistungssteigerung

  • Mentale Wellness


Biofeedback ist wirksam bei folgenden Beschwerdebildern (s. "Spezielle Anwendungsbereiche") - häufig auch angewendet in Verbindung mit einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung:

  • Chronische Kopfschmerzen oder Spannungskopfschmerz (bei Erwachsenen)

  • Migräne

  • Chronische Rückenschmerzen

  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)

  • Bluthochdruck

  • Bruxismus (Kiefer- und Zähneknirschen)

  • Schlafstörungen

  • Somatoforme Störungen (Körperliche Beschwerden, die sich nicht oder nicht hinreichend auf eine organische Erkrankung zurückführen lassen)

  • Tinnitus

  • Neuromuskuläre Rehabilitation

  • Inkontinenz

Fragen? 08341/9082291

Bei Fragen oder für Terminvereinbarung rufen Sie bitte an oder nutzen Sie das Kontaktformular.